Servicebedingungen für Hubs

Version 1.3, gültig ab Mittwoch, 1. November 2023

Hubs (im Folgenden der „Dienst“) ist ein neuer Vorschauservice, mit dem Sie Ihre eigenen Echtzeit-Kommunikationsplattformen für Virtuelle Realität (VR), Augmented Reality (AR), Desktop, Laptop und Mobilgeräte einrichten und verwalten können. Dieser Dienst ist im kostenpflichtigen Abonnement erhältlich.

Die vorliegenden Servicebedingungen erläutern, welche Rechte und Pflichten Sie in Bezug auf die Verwendung von Hubs haben. Indem Sie Hubs erwerben und nutzen, versichern Sie Mozilla, dass Sie diese Bedingungen gelesen haben und sie akzeptieren. Wenn Sie diese Bedingungen im Namen einer Entität, wie Ihrem Arbeitgeber, akzeptieren, erklären Sie, dass Sie berechtigt sind und beabsichtigen, diese Entität an die Bedingungen zu binden. Die Vorversion von Hubs steht derzeit noch zur Verfügung; für sie gelten die vorliegenden Servicebedingungen mit Ausnahme von Abschnitt 1, der sich auf das Abonnement von Hubs bezieht.

1. Abonnement von Hubs

Sie benötigen ein Mozilla-Konto

Für die Nutzung des Diensts ist ein Mozilla-Konto erforderlich. Um ein Mozilla-Konto zu erstellen, müssen Sie auch den Servicebedingungen und dem Datenschutzhinweis für Ihr Firefox-Konto zustimmen.

Ihre Zahlung

Zahlung. Wir bieten den Dienst als Abonnement mit automatischer Verlängerung an. Wenn Sie sich registrieren, erteilen Sie uns die Berechtigung, die Abonnementgebühren für die erste Laufzeit des Dienstes der von Ihnen angegebenen Zahlungsweise in Rechnung zu stellen. Ihr Plan verlängert sich automatisch jeweils zum Ende der Laufzeit und Sie bevollmächtigen uns, in jeder Laufzeit die Abonnementgebühren in Rechnung zu stellen. Falls Sie die Zahlung einstellen, wird Ihr Konto umgehend ausgesetzt und nach 2 Monaten der unterlassenen Zahlung gelöscht.

30-Tage-Rückerstattungs-Richtlinie. Wenn Sie den Dienst zum ersten Mal über die Website von Mozilla abonnieren und Ihr Konto innerhalb der ersten 30 Tage kündigen, können Sie eine Rückerstattung anfordern und Mozilla wird Ihnen den Betrag für Ihre erste Abonnementlaufzeit zurückerstatten. Dieses Angebot gilt nur für das erstmalige Abonnieren. Dies gilt zusätzlich zu allen anderen Rechten, die Sie ggf. im Rahmen der Verbrauchergesetze Ihres Landes haben können.

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen

Kündigung. Sie können Ihr Abonnement des Diensts jederzeit kündigen, indem Sie Ihr Konto deaktivieren und Ihr Abonnement kündigen. Dazu klicken Sie auf den Link „Abonnement kündigen“ in jeder E-Mail, die wir zum Dienst an Sie senden, oder wechseln zum Bereich „Abonnements und Zahlungen“ in Ihrem Mozilla-Konto und klicken auf „Abbrechen“. Falls Sie das Abo kündigen, wird die automatische Verlängerung gestoppt. Wir stellen Ihnen dann keine zukünftigen Zahlungszeiträume mehr in Rechnung und Sie verlieren den Zugang zu den Diensten am Ende des aktuellen Abrechnungszyklus.

2. Kommunikation und Inhalt

Hubs ermöglicht es Ihren Nutzern, Informationen wie Audio, Video, Text, Bilder, 3D-Modelle und Szenen an andere Nutzer zu senden.

Indem Sie sich für Hubs registrieren und Hubs erstellen, erklären Sie Ihr Einverständnis damit, Mozilla alle Rechte zu gewähren, die für den Betrieb von Hubs erforderlich sind. Außerdem versichern Sie Mozilla, dass Sie die nötigen Rechte und die Befugnis haben, um Mozilla alle nötigen Rechte und Berechtigungen für den Betrieb von Hubs zu gewähren. Dies schließt unter anderem eine Lizenz und die Berechtigung zur Verarbeitung, Übermittlung und Anzeige der Informationen ein, die Sie oder Ihre Nutzer über Hubs senden. Hierin ist ebenfalls die Berechtigung eingeschlossen, Informationen wie in der Datenschutzerklärung von Hubs beschrieben zu erfassen und weiterzugeben.

Wenn Sie oder Ihre Nutzer Informationen an Hubs übermitteln, behält der ursprüngliche Ersteller dieser Informationen weiterhin die Rechte an diesen Inhalten. Sie gewähren Mozilla eine weltweite, unentgeltliche, unbefristete, unwiderrufliche, nicht-exklusive, übertragbare und unterlizenzierbare Lizenz zur Verwendung, Kopie, Änderung, Anpassung, Erstellung abgeleiteter Werke, Weitergabe, Durchführung und Anzeige dieser Informationen, Audio- und Videodaten, Bilder oder 3D-Modelle zum Zwecke des Betriebs von Hubs. Sie erklären fernerhin einverstanden, dass wir die Metadaten der von Ihnen übermittelten Informationen oder Daten entfernen dürfen. Wenn Sie oder einer Ihrer Nutzer das Neumischen einer Szene oder eines Avatars erlaubt, sind Sie damit einverstanden diese Szene oder diesen Avatar unter eine CC-BY 3.0-Lizenz zu stellen.

Nähere Informationen über die Funktionsweise von Hubs finden Sie im Quellcode.

Alle Ideen, Vorschläge und Rückmeldungen über Hubs, die Sie uns geben, sind freiwilliger Natur und Sie erklären Ihr Einverständnis damit, dass Mozilla diese Ideen, Vorschläge und Rückmeldungen ohne Vergütung oder irgendeine Verpflichtung Ihnen gegenüber nutzen darf.

Für die Informationen, die Sie oder Ihre Nutzer unter Verwendung von Hubs senden, erstellen oder bearbeiten, und die Folgen, die sich aus dem Senden, Erstellen oder Bearbeiten dieser Informationen ergeben, sind Sie verantwortlich.

Datenschutz. Sie sind für den Schutz der Personen, die Ihre Hubs nutzen, verantwortlich. Dies umfasst auch das Erfüllen aller anwendbaren Datenschutzgesetze. In der Datenschutzerklärung von Hubs ist ausgeführt, wie Mozilla die Daten, die zur Erbringung des Diensts notwendig sind, empfängt und verarbeitet.

Mozilla ist ein weltweites Unternehmen und unsere Computer und die unserer Dienstanbieter können sich in verschiedenen Ländern weltweit befinden, darunter auch in den USA. Das bedeutet, dass Ihre Informationen und die Ihrer Nutzer auf Servern verarbeitet werden könnten, die sich außerhalb des Landes befinden, in dem Sie oder Ihre Nutzer leben, und dass dieses Land andere Datenschutzgesetze haben kann als Ihres. Durch Nutzung des Diensts versichern Sie Mozilla, dass Sie mit dieser Art der Übermittlung der Nutzerinformationen einverstanden sind und dass Sie von den Personen, die Ihre Hubs nutzen, die nötigen Einverständniserklärung besitzen.

3. Nutzungsbedingungen

Durch die Verwendung von Hubs erklären Sie Ihr Einverständnis, die Nutzungsbedingungen von Mozilla zu erfüllen. Mozilla behält sich das Recht vor, Inhalte zu entfernen, Nutzer zu sperren und Hubs sowie einzelne Räume zu schließen, falls diese Bedingungen nach Meinung von Mozilla verletzt werden.

Qualifikation. Um den kostenpflichtigen Abonnementdienst zu verwenden, müssen Sie sich in einem Land befinden, in dem Hubs zur Verfügung steht. Hubs steht derzeit in Kanada, Deutschland, im Vereinigten Königreich und in den Vereinigten Staaten zur Verfügung.

Ihre Nutzung von Hubs. Falls Sie ein aktuelles kostenpflichtiges Abonnement von Hubs haben, erteilt Ihnen Mozilla die Berechtigung, den Dienst diesen Servicebedingungen entsprechend zu verwenden. Sie dürfen den Hubs-Dienst weder übertragen noch weiterverkaufen. Eine gekaufte Lizenz gilt nur für die Person oder Entität, die Inhaber des Mozilla-Kontos ist, das mit der Hubs-Instanz verknüpft ist.

Ein kostenpflichtiges Abonnement erlaubt Ihnen pro Hubs-Raum 25 Nutzer sowie bis zu 2 GB Speicherplatz für Ihre Hubs.

Erfüllung gesetzlicher Vorgaben. Je nachdem, wo Sie oder Ihrer Nutzer leben und wo Sie Ihre Hubs zur Verfügung stellen, gelten für Sie ggf. bestimmte Gesetze und Vorschriften, insbesondere Datenschutzgesetze. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich über die Gesetze und Vorschriften, die für Ihre Hubs gelten könnten, zu informieren. Sie allein, und nicht Mozilla, sind dafür verantwortlich sicherzustellen, dass Ihr Umgang mit den Daten alle geltenden Gesetze und Vorschriften im vollen Umfang erfüllt. Nähere Informationen über die Funktionsweise von Hubs finden Sie im Quellcode.

4. Rechte von Mozilla

Mozilla gewährt Ihnen in Hubs keinerlei Urheberrechte oder Rechte an geistigem Eigentum, sofern dies ist in den vorliegenden Bedingungen nicht ausdrücklich erwähnt ist. Beispielsweise erhalten Sie durch diese Servicebedingungen keine Rechte an den Copyrights oder Urheberrechten, Handelsnamen, Marken, Servicemarken, Logos, Domainnamen oder anderen charakteristischen Markenmerkmalen von Mozilla.

Mozilla stellt die Software Hubs als Open-Source-Lizenz zur Verfügung. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Lizenz für Hubs und in den häufig gestellten Fragen, den FAQ.

5. Service-Unterbrechung; Laufzeit; Kündigung

Hubs wird von uns weiterentwickelt. Daher planen wir, Hubs im Laufe der Zeit zu verändern. Dazu müssen wir gegebenenfalls auch ohne Vorankündigung den Dienst vorübergehend unterbrechen. Sie haben keinen Anspruch auf Kostenerstattungen oder Schadensersatz aufgrund einer solchen Unterbrechung oder Einschränkung der Hubs-Nutzung.

Wir sind berechtigt, den Zugang zu Hubs vorübergehend oder dauerhaft jederzeit und aus beliebigen Gründen zu sperren. Dazu zählen unter anderem Situationen, in denen wir hinreichende Gründe zur Annahme haben, dass (i) Sie gegen diese Bedingungen verstoßen haben; (ii) Sie Mozilla einem Risiko aussetzen oder für Mozilla ein mögliches juristisches Risiko darstellen; oder (iii) die Bereitstellung und der Betrieb von Hubs nicht mehr wirtschaftlich ist. Wir unternehmen jede angemessene Anstrengung, Sie hiervon wenn möglich über Hubs zu informieren.

In all diesen Fällen wird die Vereinbarung beendet, unter anderem Ihre Lizenz zur Verwendung von Hubs, mit Ausnahme der folgenden Abschnitte, die auch über das Beendigungsdatum hinaus gültig bleiben: Haftungsfreistellung; Haftungsablehnung; Haftungsbeschränkung und Verschiedenes.

6. Haftungsfreistellung

Sie stimmen zu, Mozilla, seine Mutter- und Partnergesellschaften, Lieferanten, Mitwirkenden, Lizenzgeber und Partner sowie deren jeweilige Mitglieder der Geschäftsführung, leitenden Angestellten, Mitarbeiter und Vertreter („schadlos gehaltene Parteien“) von bzw. vor allen Ansprüchen und Kosten Dritter, einschließlich Anwaltskosten, die sich aus oder in Verbindung mit Ihrer Verwendung von Hubs ergeben, zu schützen, schadlos zu halten und freizustellen. Dies umfasst insbesondere Ansprüche und Kosten, die sich dadurch ergeben, dass Sie oder Ihre Nutzer Inhalte unter Verwendung von Hubs übermitteln, bearbeiten oder erstellen.

7. Haftungsablehnung; Haftungsbeschränkung

DIE SERVICES WERDEN IM IST-ZUSTAND BEREITGESTELLT, EINSCHLIESSLICH EVENTUELLER FEHLER. SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG, LEHNT MOZILLA JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNG AB, OB AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE, INSBESONDERE DIE GEWÄHRLEISTUNG DER FEHLERFREIHEIT, MARKTGÄNGIGKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND NICHTVERLETZUNG DER RECHTE DRITTER.

SIE TRAGEN DAS GESAMTE RISIKO DER AUSWAHL DER SERVICES FÜR IHRE ZWECKE SOWIE IN BEZUG AUF QUALITÄT UND LEISTUNG DES PRODUKTS, INSBESONDERE DAS RISIKO, DASS IHRE INHALTE GELÖSCHT ODER BESCHÄDIGT WERDEN. DIESE BESCHRÄNKUNG GILT UNGEACHTET DER NICHTERFÜLLUNG DES WESENTLICHEN ZWECKS ETWAIGER RECHTSMITTEL. IN EINIGEN RECHTSSYSTEMEN SIND DER AUSSCHLUSS ODER DIE BESCHRÄNKUNG STILLSCHWEIGENDER GEWÄHRLEISTUNGEN NICHT ZULÄSSIG, SODASS DIE HIER DARGELEGTE BESCHRÄNKUNG AUF SIE MÖGLICHERWEISE NICHT ZUTRIFFT.

AUSSER IM GESETZLICH ERFORDERLICHEN UMFANG IST MOZILLA NICHT HAFTBAR FÜR JEGLICHE INDIREKTEN, BESONDEREN, BEILÄUFIGEN, EXEMPLARISCHEN ODER FOLGESCHÄDEN, DIE SICH AUS ODER IN VERBINDUNG MIT DIESEN BEDINGUNGEN ODER AUS DER VERWENDUNG ODER NICHTVERWENDBARKEIT DER SERVICES ERGEBEN, INSBESONDERE DIREKTE UND INDIREKTE SCHÄDEN DURCH SCHMÄLERUNG DES IMMATERIELLEN FIRMENWERTS, BETRIEBSUNTERBRECHUNG, ENTGANGENEN GEWINN, DATENVERLUST, COMPUTERFEHLFUNKTIONEN ODER -AUSFALL, SELBST WENN AUF DIE MÖGLICHKEIT DERARTIGER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE, UND UNABHÄNGIG VON DER RECHTLICHEN THEORIE (VERTRAG, UNERLAUBTE HANDLUNG ODER ANDERWEITIG), AUF DIE DER ANSPRUCH BEGRÜNDET WIRD. DIE GESAMTHAFTUNG VON MOZILLA IM RAHMEN DIESER VEREINBARUNG IST AUF USD 500 (FÜNFHUNDERT US-DOLLAR) BESCHRÄNKT. IN MANCHEN RECHTSGEBIETEN SIND DER AUSSCHLUSS ODER DIE BESCHRÄNKUNG DER HAFTUNG FÜR BEILÄUFIGE ODER BESONDERE SCHÄDEN ODER FOLGESCHÄDEN NICHT ZULÄSSIG, SODASS DIESER AUSSCHLUSS UND DIESE BESCHRÄNKUNG MÖGLICHERWEISE NICHT AUF SIE ZUTREFFEN.

8. Änderungen dieser Bedingungen

Mozilla aktualisiert diese Bedingungen von Zeit zu Zeit. Die aktualisierten Bedingungen werden online veröffentlicht. Handelt es sich um wesentliche Änderungen, werden wir die Aktualisierungen über die regulären Informationskanäle von Mozilla wie Blogbeiträge, Foren und insbesondere über den Dienst selbst, in diesem Falle Hubs, bekanntgeben.

Wenn wir neue Bedingungen bekanntgeben und Sie daraufhin Hubs weiterhin verwenden, stellt dies Ihr Einverständnis mit den neuen Bedingungen dar. Zur besseren Übersicht werden wir das Datum des Inkrafttretens oben auf dieser Seite veröffentlichen.

9. Kontakt

Um Support zu erhalten, Feedback zu geben oder Missbrauch von Hubs oder eine Verletzung der Nutzungsbedingungen zu melden, senden Sie bitte eine E-Mail an hubs@mozilla.com.

Sie können unsere Richtlinie zu Ansprüchen im Zusammenhang mit Copyright- oder Markenverletzungen einsehen.

Wenn Sie andere rechtliche Richtlinien einsehen möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an legal-notices@mozilla.com oder senden Sie postalisch ein Schreiben an Mozilla Corporation: Mozilla Corporation
Attn: Mozilla – Legal Notices
149 New Montgomery Street
4th Floor
San Francisco, CA 94105

legal-notices@mozilla.com

Im Falle von Konflikten oder Unklarheiten zwischen der übersetzten Version dieser Bedingungen und der englischen Fassung gilt die englische Fassung.