Vergleich von Firefox Browser mit Apple Safari

Wenn Sie einen Mac verwenden oder ein iPhone haben, sind Sie wahrscheinlich mit dem Webbrowser Safari vertraut. Die Tatsache, dass es als Standardbrowser für Benutzer von Apple-Produkten vorinstalliert ist, bietet definitiv einen frühen Vorteil, aber Firefox verfügt über eine Reihe nützlicher Funktionen, ihn zu einer attraktiven Alternative machen, die jetzt auch auf Mac und iPhone Ihr Standardbrowser werden kann.. Hier werden wir die Hauptunterschiede zwischen unserem Browser und Safari in Bezug auf Datenschutz, Nutzen und Portabilität zwischen Geräten untersuchen.

Sicherheit und Datenschutz

Sicherheit und Privatsphäre Firefox Safari
Privater Modus Ja Ja
Blockiert standardmäßig Tracking-Cookies von Drittanbietern Ja Ja
Blockiert Krypto-Mining-Skripte Ja Nein
Blockiert Verfolgung durch soziale Netzwerke Ja Ja

Datenschutz ist für Technologieunternehmen zu einem heißen Thema geworden, da sie feststellen, dass sich immer mehr Menschen von Datenlecks, Verfolgung durch Werbung und Hacker bedroht fühlen. Aber halten die Programme, mit denen Sie im Internet unterwegs sind, ihre Versprechen in Sachen Datenschutz?

Wie bereits erwähnt, ist Apple eines der Unternehmen, die kürzlich beschlossen haben, ihr Ihren Datenschutz zu verbessern. Vor kurzem hat Apple in Safari den seitenübergreifenden Tracking-Schutz implementiert, der verhindert, dass Anzeigen Sie im Internet verfolgen. Safari bietet auch einen starken Passwortvorschlag, wenn Sie sich auf einer beliebigen Website für ein neues Konto registrieren. Wenn Sie das iCloud-Ökosystem nutzen, wird dieses Passwort sicher mit Ihren anderen Geräten synchronisiert, sodass Sie es sich nicht merken müssen.

Wie bei Safari haben wir bei Firefox großen Wert auf Datenschutz und Sicherheit gelegt. Aber im Gegensatz zu Safari stehen wir schon lange auf der Seifenkiste. Tatsächlich war Mozilla (unsere Muttergesellschaft) eine der ersten Stimmen in der Tech-Community, die den Alarm für den Online-Datenschutz auslöste.

Unser privater Surf-Modus blockiert Tracker und löscht Ihre Passwörter, Cookies und die Chronik jedes Mal, wenn Sie den Browser schließen. Sie können unsere erweiterten Datenschutzfunktionen aber auch im normalen Surf-Modus nutzen. Mit der neuesten Version von Firefox ist der verbesserte Tracking-Schutz standardmäßig aktiviert. Dies verhindert, dass Elemente wie seitenübergreifende Tracker Ihnen folgen, wenn Sie durch das Web surfen. Da Facebook fast täglich mit Datenschutzproblemen auffällt, ist unsere Erweiterung Facebook Container sehr sinnvoll. Sie macht es für Facebook schwieriger, Sie im Internet zu verfolgen – ähnlich wie Safari, um seitenübergreifendes Tracking zu verhindern –, aber Firefox isoliert tatsächlich Ihre Facebook-Sitzung in einem separaten Container, der Facebook daran hindert, zu verfolgen, was Sie auf anderen Websites tun. Warum müssen sie wissen, was Sie bei WebMD nachschlagen?

In Bezug auf die Sicherheit ist Firefox auch dort solide. Jedes Mal, wenn Sie sich in Firefox befinden, können Sie mit der rechten Maustaste in das Passwortfeld klicken, um mithilfe der Option „Passwort eintragen“ sicher ein starkes Passwort zu generieren. Wenn Sie Ihr neues Passwort speichern, werden Sie aufgefordert, es in dem integrierten Passwort-Manager Lockwise zu speichern. Wir bieten Benutzern und Kontoinhabern auch ein weiteres kostenloses und nützliches Produkt namens Monitor, das Sie automatisch benachrichtigt, wenn Ihre Daten von einem bekannten Datenleck betroffen sind.

Wenn Sie Safari verwenden, sind Sie in sicheren Händen, solange Sie ein Apple -Gerät verwenden. Aber Safari funktioniert nur auf Apple-Geräten, während Firefox auf Windows, macOS , iOS, Android und Linux funktioniert. Egal für welches Betriebssystem Sie sich entscheiden, mit Firefox können Sie unsere Sicherheits- und Datenschutzbestimmungen nutzen.

Firefox Browser herunterladen

Funktionalität:

Funktionalität Firefox Safari
Blockieren von Autoplay Ja Nein
Surfen mit Tabs Ja Ja
Lesezeichenverwaltung Ja Ja
Formular-Autovervollständigung Ja Ja
Suchmaschinen-Einstellungen Ja Ja
Text zu Sprache Ja Ja
Lesemodus Ja Ja
Rechtschreibprüfung Ja Ja
Web-Erweiterungen/Add-ons Ja Ja
Bildschirmfoto-Werkzeug im Browser Ja Nein

Apple ist weithin bekannt für sein geschlossenes Ökosystem, da die Software für die firmeneigenen Produkte entwickelt wird. Im App Store bietet es Entwicklern jedoch einen Abschnitt zum Erstellen von Plugins und Add-ons, um den Browser robuster zu machen. Diese Erweiterungen können auch über den App Store gesucht und problemlos in Safari installiert werden.

Zusätzlich zu den regulären Funktionen, die Sie von einem Browser erwarten, wie z. B. das Surfen mit Tabs und den privaten Modus, bietet Safari auch einige unerwartete Funktionen. Wenn ein Benutzer beispielsweise mit der rechten Maustaste auf ein Wort irgendwo auf einer Seite in Safari klickt und dann auf Nachschlagen klickt, erhält er eine Wörterbuchdefinition sowie Einträge aus dem Thesaurus App Store, Filme und mehr. Die Kindersicherung von Safari lässt sich leicht anpassen, sodass die Erwachsenen beruhigt sein können, wenn die Kinder neugierig auf das Internet werden.

Wie Safari ermutigt Firefox seine begeisterte Entwickler-Gemeinschaft, Add-ons und Erweiterungen für den Browser zu erstellen. Und da unsere Plattform Open Source ist, gibt es eine große Auswahl, die eine Fülle von Funktionen bietet.

Wenn Sie sich für ein Firefox-Konto registrieren, erhalten Sie Zugriff auf einzigartige Dienste wie Pocket, die direkt in den Browser integriert werden. Mit der Schaltfläche Pocket für Firefox können Sie Webseiten und Videos mit nur einem Klick in Pocket speichern, sodass Sie immer und überall eine saubere und übersichtliche Version lesen können – sogar offline.

Firefox eignet sich auch hervorragend für Video und Audio. Mit der Autoplay-Blockierung, die direkt in den Browser integriert und automatisch aktiviert wird, wird keine Website Sie jemals ungebeten mit Audio- oder Videowiedergabe belästigen.

Screenshots ist eine Funktion, die direkt in den Firefox-Browser integriert ist und es Ihnen ermöglicht, einen oder alle Teile einer Webseite zu kopieren oder herunterzuladen. Wenn Sie das Bildschirmfoto speichern, können Sie auch auswählen, in welchem Ordner Sie es ablegen möchten, anstatt Ihren Desktop zu überladen.

Beide Browser verfügen über zahlreiche Crossover-Funktionen sowie einige einzigartige Funktionen. Wenn Sie viele Bildschirmfotos machen, werden Sie sich fragen, wie Sie jemals ohne diese praktische Funktion gelebt haben, die direkt in Firefox integriert ist. Wenn Sie jedoch nur nach einem schnellen, privaten Browser zum Surfen und Einkaufen suchen, sollten Sie Firefox ausprobieren – insbesondere, wenn Sie ausschließlich Safari verwendet haben, da er als Standardbrowser auf Ihrem Computer vorinstalliert war. Schließlich werden Sie feststellen, welcher für Ihre Bedürfnisse besser geeignet ist.

Firefox Browser herunterladen

Portabilität

Portabilität Firefox Safari
Verfügbarkeit für Betriebssysteme Ja Nein
Verfügbarkeit für mobile Betriebssysteme Ja Nein
Synchronisation mit dem Handy Ja Ja
Passwortverwaltung Ja Ja
Hauptpasswort Ja Nein

Firefox und Safari bieten beide eine nahtlose Erfahrung beim Wechsel vom Desktop zum mobilen Surfen oder umgekehrt. Für Safari ist eine seiner Hauptstärken die Kontinuität. Er synchronisiert Ihre Lesezeichen, Tabs, die Chronik und mehr mit iCloud, sodass sie auf allen Ihren Geräten verfügbar sind. Das heißt, Sie können einen Tab auf Ihrem iPhone öffnen und ihn mit nur einem Klick auch auf Ihrem macOS-Laptop anzeigen lassen.

Firefox bietet auch eine ähnliche Synchronisierungsfunktion, wenn Sie sich für ein kostenloses Firefox Account registrieren, mit dem Benutzer ihre Lesezeichen, Chronik, Einstellungen, Passwörter, ausgefüllte Formulare, Add-ons und die letzten 25 geöffneten Tabs auf mehreren Computern einfach synchronisieren können. Was Firefox von Safari unterscheidet, ist, dass er auf jedem Desktop oder jeder mobilen Plattform verfügbar ist, iOS, Android, Windows oder macOS, wodurch die Portabilität auf jedem Gerät, das Sie besitzen, verbessert wird.

Die Firefox -App für iOS und Android ist einer der schnellsten verfügbaren Browser und bietet solide Sicherheits- und Anti-Tracking-Funktionen – ein großes Plus, wenn Sie ständig zwischen einem Laptop und mobilen Geräten wechseln.

Da Safari der proprietäre Webbrowser von Apple ist, funktioniert die iCloud-Synchronisierung ausschließlich mit Apple-Produkten. Dies kann etwas einschränkend sein, wenn Sie beispielsweise sowohl ein Android-Benutzer als auch ein iPhone-Benutzer sind oder wenn Sie einen Windows -basierten PC am Arbeitsplatz haben, aber persönlich ein iPhone nutzen.

Firefox Browser herunterladen

Gesamtbewertung

Safari macht das Surfen einfach, schnell und nahtlos, wenn Sie ein Apple-Benutzer mit mehreren Apple -Produkten sind. Wie Safari ist Firefox ein schneller und nützlicher Browser, aber Datenschutz und plattformübergreifende Kompatibilität sind unsere bestimmenden Merkmale. Firefox wird jeden Monat mit neuen Features und Funktionen aktualisiert. Beispielsweise hat ein kürzlich durchgeführtes Update unseren Verbesserten Tracking-Schutz standardmäßig für neue Benutzer aktiviert, wodurch Cookies und seitenübergreifende Tracker effektiv blockiert werden.

Am Ende läuft es nur darauf hinaus, was Sie in Ihrem Browser schätzen. Wenn Sie in das Ökosystem Apple integriert sind, ist Safari immer noch eine gute Wahl. Wenn Sie jedoch Wert auf den neuesten und besten Datenschutz legen und in der Lage sind, über mehrere Betriebssysteme hinweg zu arbeiten, ist Firefox unserer Meinung nach die beste Wahl. Firefox ist auch eine solide Option als sekundärer Browser für Apple-exklusive Benutzer, die für Online-Momente, die zusätzliche Datenschutzschichten erfordern, möglicherweise in einen anderen Browser wechseln möchten.

Die hier vorgenommenen Vergleiche wurden für alle Versionen der Browser-Version wie folgt durchgeführt:
Firefox (81) | Safari (14)
Diese Seite wird halbjährlich aktualisiert, um die neueste Versionierung wiederzugeben, und zeigt möglicherweise nicht immer die neuesten Aktualisierungen.