Mozilla

Datenschutz-Hinweis zu Websites, Mitteilungen und Cookies

Den Schutz Ihrer Daten nehmen wir sehr ernst. Wenn Mozilla (also wir) Informationen über Sie erfasst, gilt unsere Mozilla-Datenschutzerklärung. Darin ist beschrieben, wie wir mit diesen Informationen umgehen.

Dieser Datenschutzhinweis gilt für von Mozilla betriebene Websites und mobile Apps, darunter die Domains mozillians.org, mozilla.org, firefox.com und webmaker.org. Dies umfasst beispielsweise bugzilla.mozilla.org, reps.mozilla.org, careers.mozilla.org, developers.mozilla.org, support.mozilla.org, addons.mozilla.org und wiki.mozilla.org.

Folgendes sollten Sie wissen

  • Social Media: Wenn Sie mit unseren Social-Media-Konten wie Twitter und Facebook kommunizieren, erhalten wir evtl. persönliche Informationen über Sie. Wenn Sie diese Netzwerke verwenden, gelten deren Datenschutzrichtlinien. Diese sollten Sie lesen.

  • Stellen-, Praktikums- und Stipendienbewerber: Bewerber für Arbeitsstellen, Praktika oder Stipendien bei Mozilla müssen ihren Namen, ihre Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und ihren Lebenslauf bei uns einreichen. Wir nutzen diese Informationen zur Bearbeitung und Beurteilung von Bewerbungen und für die Kommunikation mit Bewerbern in Bezug auf ihre Bewerbung. Mit der Bearbeitung von Bewerbungen haben wir einen externen Dienstleister beauftragt. Weitere Informationen über unsere Datenpraktiken in Bezug auf Drittanbieter finden Sie in unserer Mozilla-Datenschutzerklärung.

  • Community-Beiträge: Wenn Sie Mozilla freiwillig mit Community-Beiträgen unterstützen, kann es notwendig werden, dass Mozilla oder andere sich mit Ihnen unter der angegebenen E-Mail-Adresse in Verbindung setzen, um Einzelheiten zu besprechen oder Ihre Bemühungen anzuerkennen. Wenn Sie Beiträge zu Bugzilla, Mozilla Reps oder unserer Code-Datenbank leisten, sind Ihre E-Mail-Adresse und möglicherweise Ihr Name für alle Internetbenutzer öffentlich sichtbar. Wenn Sie auf Mozillians.org ein Profil erstellen, ist dieses für Mozilla-Mitarbeiter und Benutzer, die Beiträge zu Mozilla leisten, zugänglich. Sie können Ihre Profildaten unter Profileinstellungen bearbeiten. Wir nutzen gelegentlich Informationen über Beitragende von Quellen wie Bugzilla in Dashboards, um visuell aufbereitete Daten über die Mozilla-Community zu veröffentlichen. Ein Beispiel ist https://wiki.mozilla.org/Contribute/Dashboards. Wenn möglich, versuchen wir, die öffentlich angezeigten Kontaktinformationen zu minimieren.

  • Benutzer-Feedback: Auf Webseiten wie input.mozilla.org, über eine produktinterne Funktion oder Kanäle wie E-Mail, Bugzilla, IRC, ein Social-Media-Konto, eine „Machen Sie mit“-Seite oder eine Gruppe wie Student Ambassadors können Sie uns Feedback zu unseren Produkten und Services geben. Bitte halten Sie die persönlichen Informationen, die Sie auf diesen Foren preisgeben, so knapp wie möglich, weil Ihre Anmerkungen evtl. öffentlich zugänglich sind.

  • Konten: Manche Websites wie Marketplace, AMO, MDN und Webmaker erfordern, dass ein Konto erstellt wird, um Entwicklerinhalte, Benutzerrezensionen oder Kommentare einreichen oder bestimmte Arten von Anwendungen installieren zu können. Sie erhalten evtl. von Zeit zu Zeit E-Mails in Verbindung mit Ihrem Konto.

  • Produkt- und politische Kampagnen: Einige unserer Webseiten enthalten Produkt- oder politische Kampagnen. Zum Beispiel können Sie per E-Mail oder SMS einen Link zur Installation von Firefox auf Ihrem Mobilgerät anfordern oder eine Petition zur Internetpolitik unterzeichnen. Diese Kampagnen wickeln wir über Drittanbieter ab, die die Daten verarbeiten, die Sie einsenden.


  • Funktionalität: Wir verwenden evtl. Cookies, Geräteinformationen und IP-Adressen, um die Funktionalität bestimmter Produkte, Dienste und Mitteilungen („Kommunikation“) zu erweitern. Beispiele:

    • Cookies dienen dazu, Ihre Firefox-Spracheinstellung und Firefox-Add-ons zu speichern. Außerdem helfen sie bei der Benutzeranmeldung und -authentifizierung, sodass Sie Ihre Passwörter auf bestimmten Mozilla-Websites nicht immer wieder erneut eingeben müssen.
    • IP-Adressen dienen dazu, Kommunikation nach Land und Sprache spezifisch anzupassen.
    • Geräteinformationen wie Land, Sprache, Betreiber und OEM können verwendet werden, um Ihre Erfahrung auf Firefox Marketplace und Webmaker spezifisch anzupassen.
  • Metriken: Wir verwenden Zählpixel (Clear-GIFs), Cookies und Dienste von Drittanbietern, um aggregiert in Erfahrung zu bringen, wie Benutzer mit unseren Produkten, Services, Mitteilungen, Websites, Online-Kampagnen, Snippets, Geräten und anderen Plattformen interagieren. Wir verwenden:

    • Google Analytics, das auf Ihrem Gerät ein Cookie platziert, um Metriken darüber zu erhalten, wie Benutzer mit unseren Websites interagieren. Dadurch können wir die Website-Inhalte verbessern.
    • Optimizely und ShareProgress, die auf Ihrem Gerät ein Cookie platzieren, damit wir verschiedene Webinhalte testen können. Dadurch können wir Benutzern eine bessere Weberfahrung bieten.
    • Flashtalking, das ein Clear-GIF auf unserer Download-Firefox-Seite verwendet. Damit können wir die Effektivität unserer Werbekampagnen messen.

  • Cookie-Chronik: Sie können einzelne Cookies in Ihren Firefox-Einstellungen im Bereich „Einstellungen/Datenschutz/Chronik“ akzeptieren oder ablehnen. Bitte beachten Sie, dass einige Funktionen unserer Produkte und Dienste ohne Cookies möglicherweise nicht richtig funktionieren.

  • Keine Verfolgung von Aktivitäten: Mozilla verfolgt Benutzer nicht über Websites Dritter hinweg, um speziell auf sie abzielende Werbung anzuzeigen. Sie können die Option „Websites mitteilen, meine Aktivitäten nicht zu verfolgen“ in Firefox im Bereich „Einstellungen/Datenschutz“ unter „Verfolgung von Nutzeraktivitäten“ aktivieren. So teilen Sie Websites Dritter mit, wie Ihre Informationen online erfasst und verwendet werden sollen.

  • E-Mail: Unsere Marketingmitteilungen können Sie über die Fußzeile der E-Mail oder durch Aktualisieren Ihrer Mozilla-E-Mail-Einstellungen abbestellen. Sie können Clear-GIFs deaktivieren, indem Sie E-Mails im Format „Nur Text“ anzeigen.

  • Analyse und Optimierung: Wenn Sie nicht möchten, dass Daten zu Ihren Besuchen von Mozilla-Websites von Google Analytics erfasst werden, können Sie das Google Analytics Opt-out-Browser-Add-on installieren. Mithilfe des Add-ons bleiben Ihre Besuche anonym, und es werden keine Daten an Google Analytics übertragen. Wenn Sie nicht möchten, dass Optimizely Daten über Ihre Besuche auf Mozilla-Websites erfasst, können Sie dies auf www.mozilla.org deaktivieren (Opt-out) oder besuchen Sie die Optimizely-Website für die Deaktivierung (Opt-out), um nähere Informationen hierzu zu erhalten. Wenn Sie nicht möchten, dass ShareProgress Daten über Ihre Besuche auf Mozilla-Websites erfasst, können Sie in Ihrem Browser die Option für das Nichtverfolgen aktivieren.. Auf einigen Seiten verwendet Mozilla.org Clear GIFs, um mehr Erkenntnisse über die Wirksamkeit seiner Werbekampagnen zu erlangen. Um sich hiervon abzumelden, gehen Sie in den Datenschutzbestimmungen von Flashtalking zum Abschnitt "Ihre Opt-out Lösung" und klicken dort auf "Hier klicken, um sich ... abzumelden.".

  • Social Media: Die Schaltflächen auf Mozilla-Websites zur Freigabe für Social Media sind so angelegt, dass Daten erst für Social-Media-Anbieter freigegeben werden, wenn Sie auf die Schaltfläche klicken.


  • Zahlungsverarbeitung: Mozilla erhält keine Finanzdaten, die von Ihnen an unseren Drittanbieter zur Verarbeitung übertragen werden. Der Name des Dritten wird zum Zeitpunkt der Transaktion angezeigt. Weitere Informationen über unsere Datenpraktiken in Bezug auf Drittanbieter finden Sie in unserer Mozilla-Datenschutzerklärung.