Mozilla

mozilla

Datenschutz bei Mozilla

Mozilla Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen und Mozilla (das sind wir) nimmt diesen Schutz bei der Entwicklung aller unserer Produkte und Dienste ernst. Wir verpflichten uns zu Transparenz und Offenheit und möchten deshalb, dass Sie wissen, wie wir Daten erheben und was wir mit den erhobenen Daten machen, nachdem wir sie erhoben haben.

Was meinen wir mit „personenbezogenen Daten“?

Für uns sind „personenbezogene Daten“ Informationen, die Sie identifizieren, wie Ihr Name oder Ihre E-Mail Adresse.

Alle Informationen, mit denen Sie nicht identifizierbar sind, gelten als „nicht personenbezogene Daten”.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zusammen mit nicht personenbezogenen Daten aufbewahren, werden wir diese Kombination insgesamt als personenbezogene Daten betrachten. Wenn wir die gesamten personenbezogenen Daten eines Datensatzes entfernen, gelten die verbleibenden Daten als nicht personenbezogene Daten.

Wie erhalten wir Ihre Daten?

Wir erhalten Ihre Daten, wenn:

  • Sie uns diese direkt übermitteln (z. B. wenn Sie sich dafür entscheiden, uns Fehlermeldungen von Firefox zu übermitteln);
  • wir diese automatisch über unsere Produkte und Dienste erheben (z. B. wenn wir überprüfen, ob Ihre Firefox-Version auf dem neuesten Stand ist);
  • Dritte uns Informationen über Sie zur Verfügung stellen (z. B. wenn Thunderbird mit Ihrem E-Mail Anbieter zusammenarbeitet, um Ihren Account einzurichten); oder
  • wir versuchen, auf Grundlage der von Ihnen an uns übermittelten Informationen mehr über Sie zu erfahren (z. B. wenn wir Ihre IP-Adresse nutzen, um die Sprache für einige unserer Dienste für Sie anzupassen).

Was machen wir mit Ihren Daten, wenn wir sie erhalten haben?

Wenn Sie uns personenbezogene Daten übermitteln, werden wir diese so nutzen, wie Sie es uns erlaubt haben. Generell nutzen wir Ihre Daten dazu, Ihnen unsere Produkte und Dienste zur Verfügung zu stellen und diese zu verbessern.

Unter welchen Umständen geben wir Ihre Daten an Dritte weiter?

  • Wenn wir Ihre Erlaubnis zur Weitergabe haben.
  • Zum Zwecke der Auftragsdatenverarbeitung und um Ihnen Produkte und Dienste anbieten zu können, aber nur unter der Voraussetzung, dass sich die Ihre Daten empfangende Stelle vertraglich dazu verpflichtet hat, die Daten nur so zu verarbeiten bzw. zu nutzen, wie dies durch Mozilla genehmigt wurde.
  • Wenn wir unserem Ziel zur Offenheit nachkommen wollen. Wir veröffentlichen gelegentlich Informationen, um unsere Produkte zu verbessern und um ein offenes Internet zu fördern. Dies alles tun wir allerdings nur unter der Prämisse, dass wir zuvor Ihre personenbezogenen Daten entfernen und versuchen, sie in einer Art und Weise offenzulegen, die das Risiko der Re-Identifikation minimiert.
  • Wenn dies nach Recht und Gesetz erforderlich ist. Wir verhalten uns gesetzesgemäß und geben Ihre Daten weiter, sobald wir eine entsprechende behördliche oder (im Zusammenhang mit einer Klage) gerichtliche Aufforderung erhalten. Sobald wir dazu aufgefordert werden, Ihre personenbezogenen Daten weiterzugeben, werden wir Ihnen dies mitteilen, sofern uns dies rechtlich nicht untersagt ist. Wenn wir entsprechende Aufforderungen erhalten, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann weitergeben, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen dürfen, dass wir hierzu rechtlich verpflichtet sind. Nichts in dieser Erklärung soll aber die Ihnen zustehenden Rechtsschutzmittel oder Widerspruchsmöglichkeiten einschränken, die Sie gegenüber einer solchen Aufforderung eines Dritten haben könnten, Ihre Daten offenzulegen.
  • Wenn wir annehmen, dass dies erforderlich ist, um Schäden von Ihnen oder Dritten abzuwenden. Wir werden Ihre Daten insoweit nur dann weitergeben, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen dürfen, dass es nach vernünftigem Ermessen notwendig ist, um Rechte, Ihr Eigentum oder Ihre Sicherheit, unsere anderen Nutzer, Mozilla oder die Allgemeinheit zu schützen.
  • Wenn sich unsere Organisationsstruktur oder unser Rechtsstatus ändert (wenn wir eine Restrukturierung vollziehen, gekauft, oder insolvent werden), können wir Ihre Daten an einen Rechtsnachfolger oder ein verbundenes Unternehmen weitergeben.

Wie bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf und wie schützen wir diese?

Wir fühlen uns dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet, sobald wir diese haben. Wir haben physische, unternehmensbezogene und technische Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Sollten ungeachtet unserer Bemühungen Verletzung der Datensicherheit auftreten, werden wir Sie hierüber informieren, damit Sie geeignete Schutzmaßnahmen einleiten können.

Wir wollen Ihre personenbezogenen Daten nicht länger aufbewahren, als wir sie benötigen. Wir werden sie deshalb nur solange aufbewahren, wie dies zur Erreichung des Zweckes der jeweiligen Datenerhebung erforderlich ist. Sobald wir sie nicht mehr benötigen, werden wir Schritte einleiten, um diese zu zerstören, es sei denn, wir sind gesetzlich zur weiteren Aufbewahrung verpflichtet.

Was sollten Sie sonst noch wissen?

Wir sind eine internationale Organisation und unsere Computer befinden sich an verschiedenen Orten auf der Welt. Zudem nutzen wir auch Dienstleister, deren Computer sich ebenso in unterschiedlichen Ländern befinden können. Das bedeutet, dass Ihre Daten auf einem dieser Computer in einem anderen Land, das ein anderes Datenschutzniveau als Ihr Land aufweisen kann, verarbeitet werden könnten. Indem Sie uns Ihre Daten übermitteln, stimmen Sie dieser Art der Übermittlung Ihrer Daten zu. Unabhängig davon, in welchem Land sich Ihre Daten befinden, werden wir das geltende Recht einhalten und uns auch an die uns durch diese Datenschutzerklärung auferlegten Verpflichtungen halten.

Wir wollen keine personenbezogenen Daten von Ihnen, sofern Sie das 13. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Sie dürfen uns Ihre personenbezogenen Daten dann nicht übermitteln. Wenn Sie ein Erziehungsberechtigter sind und glauben, dass ihr Kind, welches das 13. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, uns seine personenbezogenen Daten übermittelt hat, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir die Daten Ihres Kindes löschen können.

Was geschieht im Falle von Änderungen dieser Datenschutzerklärung?

Es kann erforderlich sein, dass wir diese Datenschutzerklärung ändern. In diesem Fall werden wir Sie entsprechend informieren.

Mozilla kontaktieren

Wenn Sie Ihre Daten korrigieren möchten oder Fragen zu unseren Datenschutzregeln haben, melden Sie sich bitte bei:

Mozilla Corporation
Attn: Legal Notices - Privacy
2 Harrison St,
San Francisco, CA 94105