Über Ihre Rechte

Mozilla Firefox ist freie und quelloffene Software, entwickelt von einer Gemeinschaft tausender Gleichgesinnter, verteilt über die gesamte Welt. Es gibt da einige Dinge, die Sie wissen sollten:

  • Firefox wird Ihnen unter den Bedingungen der Mozilla Public License zur Verfügung gestellt. Das bedeutet, Sie dürfen Firefox verwenden, kopieren und an andere verteilen. Sie sind auch gerne eingeladen, den Quellcode von Firefox zu verändern und an Ihre eigenen Bedürfnisse anzupassen. Die Mozilla Public License gibt Ihnen auch das Recht, Ihre veränderte Version an andere zu verteilen.
  • Sie erhalten keine Rechte an Markenzeichen oder Lizenzen an Markenzeichen der Mozilla Foundation oder einer anderen Partei, einschließlich aber nicht beschränkt auf den Namen und das Logo von Firefox. Weitere Informationen zu Markenzeichen finden Sie hier.
  • Manche Funktionen in Firefox, wie z.B. der Absturzmelder, geben Ihnen die Möglichkeit, Mozilla Feedback zu geben. Indem Sie das Feedback absenden, erteilen Sie Mozilla die Erlaubnis, das Feedback zur Verbesserung von Produkten zu nutzen, es auf Webseiten zu veröffentlichen und es zu verteilen.
  • Wie wir Ihre über Firefox an Mozilla abgesendeten persönlichen Daten und Ihr Feedback nutzen, ist beschrieben in der Firefox-Datenschutzerklärung.
  • Einige Firefox-Funktionen verwenden web-basierte Informationsdienste. Allerdings können wir keine Garantie dafür übernehmen, dass sie genau und fehlerfrei sind. Weitere Details, inklusive Informationen darüber, wie Sie diese Funktionen deaktivieren können, finden Sie in den untenstehenden Nutzungsbedingungen.

Web-basierte Informationsdienste in Mozilla Firefox

Mozilla Firefox verwendet web-basierte Informationsdienste („Dienste“), um einige der Funktionen bereitzustellen, die diese Binärversion von Firefox anbietet. Dabei gelten die folgenden Bedingungen.

  1. Mozilla und seine Mitwirkenden, Lizenzgeber und Partner arbeiten daran, die genausten und aktuellsten Dienste bereitzustellen. Wir können jedoch nicht garantieren, dass diese Informationen vollständig und fehlerfrei sind. Der Phishingschutz-Dienst erkennt möglicherweise einige gefährliche Seiten nicht und erkennt möglicherweise einige Seiten fälschlicherweise. Beim Standortdienst sind alle vom Dienst angegebenen Standorte Näherungen und weder wir noch unser Dienstanbieter garantieren für die Genauigkeit der angegebenen Standorte.
  2. Mozilla kann diese Dienste nach eigenem Ermessen einstellen oder verändern.
  3. Sie können diese Dienste mit der zugehörigen Firefox-Version nutzen und Mozilla gibt Ihnen dazu das Recht. Mozilla und seine Lizenzgeber behalten sich alle anderen Rechte an diesen Diensten vor. Diese Bedingungen beabsichtigen nicht, jegliche Rechte einzuschränken, die von Open-Source-Lizenzen gewährt werden, die auf Firefox sowie entsprechende Quelltext-Versionen von Firefox anwendbar sind.
  4. Die Dienste werden „wie gesehen“ zur Verfügung gestellt. Mozilla, seine Mitwirkenden, Lizenzgeber und Verteiler schließen jede Haftung, explizit wie auch implizit, aus, einschließlich aber nicht beschränkt auf Garantien, dass die Dienste marktfähig sind und Ihren spezifischen Zwecken angemessen sind. Sie tragen das gesamte Risiko der Auswahl der Dienste für Ihre Zwecke und für die Qualität und Leistung der Dienste. Einige Rechtssysteme gestatten den Ausschluss oder die Beschränkung impliziter Garantieren nicht, daher gilt dieser Haftungsausschluss möglicherweise nicht für Sie.
  5. Soweit durch Gesetz nicht anderweitig bestimmt, sind Mozilla, seine Mitwirkenden, Lizenzgeber und Verteiler nicht haftbar für irgendwelche indirekten oder speziellen Schäden, Schäden durch Seiteneffekte (Nebenwirkungen) oder Folgeschäden, die aus der Nutzung von Firefox und den Diensten entsteht oder damit in Zusammenhang stehen. Die Gesamthaftung unter diesen Bedingungen wird 500$ (fünfhundert Dollar) nicht überschreiten. Einige Rechtssysteme gestatten den Ausschluss oder die Beschränkung einiger Arten von Schadensersatz nicht, daher gelten dieser Ausschluss und diese Beschränkung möglicherweise nicht für Sie.
  6. Mozilla kann diese Bedingungen bei Bedarf von Zeit zu Zeit anpassen. Diese Bedingungen können nicht ohne Mozillas schriftliches Einverständnis modifiziert oder aufgehoben werden.
  7. Diese Bedingungen stehen unter den Gesetzen des Staates Kalifornien, USA, ausschließlich seiner kollisionsrechtlichen Regeln. Wenn ein Teil dieser Bedingungen ungültig oder nicht durchsetzbar ist, erhalten die übrigen Teile ihre volle Gültigkeit. Gibt es zwischen einer übersetzten Fassung und der englischsprachigen Fassung dieses Dokuments Konflikte, gilt die englischsprachige Version.

Wenn Sie einen oder mehrere Dienste nicht nutzen oder die obenstehenden Bedingungen nicht akzeptieren möchten, können Sie die Funktion oder den/die Dienst(e) deaktivieren. Im Folgenden finden Sie Anweisungen zur Deaktivierung einzelner Funktionen oder Dienste. Andere Funktionen und Dienste können über die Einstellungen der Anwendung deaktiviert werden.

Phishingschutz: Die Deaktivierung des Phishingschutzes wird nicht empfohlen, da Sie dann möglicherweise unsichere Websites besuchen. Befolgen Sie zur vollständigen Deaktivierung dieser Funktion die folgenden Schritte:

  • Öffnen Sie die Einstellungen der Anwendung.
  • Öffnen Sie den Bereich „Sicherheit“.
  • Deaktivieren Sie die Option „Gefährliche und betrügerische Inhalte blockieren“.
  • Der Phishingschutz ist nun deaktiviert.

Standortbezogenes Browsing: funktioniert immer nur mit Ihrem Einverständnis. Ohne Ihre Erlaubnis werden keine Standortdaten gesendet. Befolgen Sie zur vollständigen Deaktivierung dieser Funktion die folgenden Schritte:

Geben Sie „about:config“ in die Adressleiste ein Geben Sie „geo.enabled“ ein. Doppelklicken Sie auf die Einstellung „geo.enabled“. * Standortbezogenes Browsing ist nun deaktiviert.