Wie Verletzungen der Richtlinien für das Mitwirken in der Community gemeldet werden

Dieses Dokument enthält allgemeine Informationen zum Verständnis und zur Meldung von Verletzungen der Richtlinien für das Mitwirken in der Community von Mozilla.

Aus den Richtlinien für das Mitwirken in der Community:

Im Herzen von Mozilla sind die Menschen. Wir stellen die Menschen an die erste Stelle und tun unser Bestes, um die Vielfalt unserer weltweiten Mitwirkenden anzuerkennen, zu schätzen und zu respektieren. Das Mozilla Project freut sich über Mitarbeit von allen, die unsere Ziele mittragen und auf gesunde und konstruktive Art in unserer Community mitwirken möchten. Daher haben wir diesen Verhaltenskodex entwickelt und fordern von allen, die mitwirken, dass sie ihm zustimmen und diese Richtlinien für das Mitwirken in der Community einhalten, um uns zu helfen, eine sichere und positive Community-Erfahrung für alle zu ermöglichen.

Dieses Dokument ist als Schnittstelle mit bestehenden Dokumenten, Prozessen und den Personen gedacht, die dafür verantwortlich sind, dass die Mozilla-Community für alle angenehm und inklusiv sind.

Wann Vorfälle gemeldet werden

Bitte melde alle Vorfälle, bei denen jemand sich möglicherweise illegal verhält oder verursacht, dass sich jemand anders als nicht sicher, nicht willkommen oder unangenehm fühlt, wie in den Richtlinien für das Mitwirken in der Community ausführlicher erklärt.

Wie Meldung erstattet wird

Falls du glaubst, dass jemand in physischer Gefahr ist, ruf deine lokale Notrufnummer an.

Falls eine Meldung von und über einen Mitwirkenden erstattet wird, (z. B. von einem Mitwirkenden über einen anderen), solltest du über die Hotline zu den Richtlinien für das Mitwirken in der Community Meldung erstatten.

Falls eine Meldung erstattet wird, die einen Mitarbeiter, Auftragnehmer oder Anbieter betrifft (z. B. Meldung durch oder über einen Mitarbeiter) solltest du den Vorfall über die Mozilla-Mitarbeiter-Hotline melden.

Anders ausgedrückt …

Wenn jemand Folgendes meldet ...

  • Stelle die Erfahrung der meldenden Person nicht in Frage und fälle kein Urteil darüber.
  • Fordere sie nicht auf, den Vorfallbericht zurückzuziehen.
  • Versprich keinerlei bestimmte Reaktion.
  • Lass die meldende Person wissen, dass Meldungen über die Hotline erfolgen müssen, damit die Richtlinien von Mozilla wirkungsvoll sind. Falls die Person den Vorfall nicht selbst melden möchte, kannst du das tun.

Egal, wer den Vorfall meldet: Die nachstehenden Informationen müssen erfasst werden.

  • Namen der beteiligten Personen (sind die Namen unbekannt, Beschreibungen und alle identifizierbaren Informationen wie Aussehen, Rolle, Handle, Projekt/Community-Zugehörigkeit verwenden).
  • Beschreibung des Vorfalls einschließlich wichtiger Daten (oder Ereignisse) und Orte.
  • Möchte die jeweilige Person anonym Meldung erstatten, informiere sie, dass wir sie ohne diese Kontaktinformationen evtl. nicht über den aktuellen Stand der Untersuchung informieren können. In manchen Rechtsgebieten sind anonyme Meldungen untersagt. Du musst daher evtl. den Namen der jeweiligen Person angeben, wenn du Mozilla Manager oder Community Leader bist.
  • Beziehung Meldende Person/Opfer.

Mozilla Manager und Community Leader

Werden Mozilla Manager Community Leader über potentielle Verletzungen der Richtlinien für das Mitwirken in der Community informiert, so wird von ihnen erwartet, dass sie den Vorfall über die jeweils geltende Hotline melden, selbst wenn die ursprünglich meldende Person ebenfalls Meldung erstattet. Mozilla Managern und Community Leadern ist nicht gestattet, Beschwerden eigenständig zu untersuchen.

Urteile nicht selbst, wie die meldende Person reagieren sollte. Konzentriere dich aufs Zuhören.

Was geschieht, nachdem Meldung erstattet wurde

Ermittlung

Meldungen werden diskret und unter Wahrung der Privatsphäre behandelt und nur an die Personen weitergeleitet, die untersuchen, reagieren und beraten können. Als Teil der Untersuchung kann es notwendig sein, dass manche Informationen Anderen gegenüber offengelegt werden, z. B. wichtigen Beteiligten, die für die Verwaltung von Community oder Ereignissen zuständig sind, Zeugen und der/die Beschuldigte.

Korrespondenz

Alle Meldungen werden basierend auf der Art der Meldung geprüft und beantwortet. Wir versuchen, zum angemessenen Zeitpunkt als Teil offener Untersuchungen aktuelle Informationen bereitzustellen.

Abhilfe

Ist eine Untersuchung abgeschlossen, werden in dem Umfang, in dem der/die Beschuldigte der Kontrolle durch Mozilla unterliegt, angemessene Maßnahmen ergriffen, um die Situation anzusprechen.

Keine Vergeltung

Mozilla toleriert keinerlei Vergeltungsmaßnahmen gegen Personen, die in gutem Glauben einen Verdacht auf Verletzung der Richtlinien für das Mitwirken in der Community melden. Vergeltungsmaßnahmen werden mit dem gleichen, oben beschriebenen Prozess gemeldet.

Lizenz

Dieses Dokument enthält Inhalte aus dem PyCon Code of Conduct Revision 2f4d980, die unter der Creative Commons Attribution 3.0 Unported License lizenziert sind.

Dieses Dokument ist unter der Creative Commons Attribution 3.0 Unported License lizenziert.