Wir eröffnen ein ganz neues Internet.

Entdecken Sie unsere neuesten Innovationen – entwickelt mit Technologien des offenen Webs, damit das Internet dauerhaft gesund und zugänglich bleibt.

Virtuelle Realität kommt auf die Web-Plattform

Mit WebVR können Entwickler, Designer und Künstler VR-Erlebnisse im Internet schaffen.

Erfahren Sie mehr

Firefox Quantum für Entwickler ist da (und schnell!)

Die neue Firefox Developer Edition hat eine blitzschnelle, neue, in Rust geschriebene CSS-Engine. Außerdem verfügt sie über innovative Funktionen wie eine einen Bereich für CSS-Gitter-Layouts und Framework-Debugging.

Erfahren Sie mehr

Mit dem Web Spiele verändern

Mit mächtigen Web-Technologien, die Mozilla vorantreibt, können Entwickler Spiele auf eine neue Stufe stellen.

Sehen Sie sich an, was es Neues gibt

Entwickeln des Internets der Dinge

Wir arbeiten an einem offenen Rahmen aus Software und Diensten für das Internet der Dinge, der die Kommunikationslücke zwischen vernetzten Geräten schließen kann.

Erste Schritte

Einen Browser entwickeln, der Sie versteht

Die nächste Generation der Web-Entdeckung ist ein Browser, der inuitiver, nützlicher und besser an Sie angepasst ist.

Erfahren Sie mehr

Entwickeln einer sichereren Programmiersprache

Mit Rust, das von Mozilla unterstützt wird, können Browser, Systeme und Weiteres schneller und sicherer ausgeführt werden.

Informationen zu Rust

Blogs

Lesen Sie die neuesten Einträge in Mozillas Technologie-Blogs.

  • Firefox 64 Released

    Hacks

    The year’s last release of Firefox bundles together goodies for all, including multi-tab management in the interface, new CSS features, devtools improvements, better privacy protections, add-ons updates, and much, much more. Read all about it!

    Weiterlesen
  • Rust 2018 is here… but what is it?

    Hacks

    Starting today, the Rust 2018 edition is in its first release. With this edition, we’ve focused on making Rust developers as productive as they can be. Most of the language changes are completely compatible with existing Rust code. Because they don’t break any code, they also work in any Rust code… even if that code doesn’t use Rust 2018. This is because of the way the language is evolving. Lin Clark illustrates and explains.

    Weiterlesen